Lofoten Trekking – 4 Wochen im Norden

Ein Reisebericht über meine Trekking Reise auf den Lofoten in Norwegen.
4 Wochen geht es, meist zu Fuß, in verschiedene Regionen der südlichen Teile der Inselgruppe. Im Rucksack habe ich mein Zelt, Schlafsack, ein paar Sachen zum kochen – und natürlich die Fotoausrüstung. Ich möchte vor allem viel Zeit ins Fotografieren investieren und dabei einen kleinen Teil dieser wunderbaren Gegend genauer kennen lernen. Ich starte in dem kleinen Fischerdorf Å und laufe Stückweise Richtung Norden.

Die kommenden Wochen zeigen sich die Lofoten von all ihren Seiten: die Sonne scheint rund um die Uhr, an anderen Tagen regnet es von morgens bis Abends und manchmal geht auch einfach nur stundenlang ein harter Wind in den man sich mit seinem kompletten Gewicht einfach reinlegen kann.

Ein Reisebericht über meine erste Solo Trekking Tour, bestückt mit Bildern über eine meiner Meinung nach schönsten Gegenden Europas. Viel Spaß beim lesen.

2 Kommentare
  1. Dario
    Dario sagte:

    Wow..was für ein geiler Reisebericht. Bin grad selber an den Vorbereitungen für einen 4-wöchigen Trekktingtrip nach Norwegen und 1-2 Wochen plane ich, auf den Lofoten zu verbringen. Habe selten so einen interessanten, lustigen und kurzweiligen Reisebericht gelesen!

  2. Clemens
    Clemens sagte:

    Danke dir!
    Ja die Lofoten sind definitiv immer einen Abstecher wert! Viel Spaß bei deiner Reise! :)

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.