Teil 10 – Pancakes und West Coast

Eins steht schnell fest: Hier können wir nicht lang bleiben. Der Kampf gegen die Sandflies geht schon am frühen morgen los. Wenn wir uns außerhalb des schützenden Campers aufhalten, müssen wir ständig in Bewegung bleiben. Eine denkbar ungünstige Situation, denn wir müssen hier noch Frischwasser auffüllen und um das zu tun, müssen wir Kermits Heckklappe öffnen, was natürlich den Sandflies gerade so Recht sein kann. Im Regelfall kann man Frischwasser an den Campingplätzchen mit einem langen Wasserschlauch direkt in die Öffnung des Campers einfüllen.

Hierbei hat man letztendlich keinerlei Orientierung wieviel jetzt noch reinpasst und man tut gut daran, ihn rechtzeitig rauszuziehen (that’s what she said), bevor es im hohen Bogen wieder zurück kommt.

Zu allem Überfluss passt unser Schlauch an den hiesigen Anschluss nicht dran und wir müssen einen großen Kanister und unsere Unterdruck-Physik-Skills anwenden, um das Wasser aufzufüllen – wohlgemerkt unter ständigen Abwehrmanövern gegen hunderte Sandflies.

Route 10

  • Wie weit?

    200km

  • Wohin?

    Pancake Rocks, West Coast

  • Wann?

    21. Dezember 2015

Wir machen uns auf den Weg an die Küste und je näher wir ihr kommen, desto mehr macht sich auch gleich das schlechte Wetter bemerkbar. Durch die klimatischen Bedingungen im Westen des Landes entstehen hier regelmäßig Regenwolken und auch allgemein ist das Klima wohl eher feucht. Das haben wir zwar erwartet, aber ein bisschen schade ist es natürlich trotzdem, wenn man grad eher aus einem Sonnengebiet anreist.

Aber ich sehe es positiv, denn wo Regen ist, fliegen keine Pollen und ich hab vielleicht ein wenig Ruhe mit den Heuschnupfen. Die Küste ist landschaftlich schon sehr cool mit ihren dichten Wäldern auf der einen Seite und den weiten Stränden und andererseits doch wieder riesigen Felsformationen und rauen Küstenstreifen auf der anderen Seite.

an einem nahegelegenen Parkplatz, da wir leider in der näheren Umgebung nichts feineres finden können. Aber wenn man erstmal die Vorhänge zuzieht und eh nichts mehr sieht, was soll’s ;).

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.